Autokredit Vergleich

Nettodarlehensbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Bedeutung: effekt. Jahreszins = effektiver Jahreszins.

Den günstigsten Autokredit im Vergleich finden

Das eigene Auto gehört zu den wichtigsten Anschaffungen im Leben, aber leider auch zu den teuersten. Kaum jemand kann die Listenpreise ohne eine Finanzierung bezahlen. Dabei ermöglicht ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug nicht nur Unabhängigkeit vom Wohnort, auch der Komfort wächst mit Auto. Besonders für Familien mit Kindern ist das Auto eine Bereicherung – beim Einkaufen, Reisen oder Umzug. Doch diese Zielgruppe muss auch besonders sparen, hohe Zinsen oder unnötig lange Laufzeiten belasten die Haushaltskasse über Gebühr, unser Autokreditvergleich kann hier eine wichtige Orientierungshilfe anbieten.

Der Autokredit im Detail

Beim Autokredit handelt es sich um eine Sonderform des Ratenkredits, der in der Regel zweckgebunden ist. Das heißt, Sie dürfen den Kredit ausschließlich für Ausgaben im Automobilbereich verwenden, also den Kauf eines neuen oder gebrauchten Fahrzeugs. Aber auch Umrüstungen am Fahrzeug, aufwendige Reparaturen oder verschiedenes Zubehör können von dem geliehenen Geld bezahlt werden. Der Autokredit ist meist mit günstigeren Konditionen verbunden als der nicht zweckgebundene Ratenkredit, beantragen können Sie ihn bei Filial- oder Direktbanken. Alternativ entscheiden Sie sich für eine Finanzierung über den Händler, der mit einer Autobank zusammenarbeitet. Vergleichen Sie beide Finanzierungsformen und entscheiden anschließend, welche für Ihre eigenen Bedürfnisse am besten geeignet ist.

KFZ Kredite: Verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten

Wenn Sie ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug finanzieren möchten, können Sie dies auf verschiedenen Wegen tun. Welche Option die bessere ist, hängt jedoch von vielen Faktoren ab, die Sie sorgfältig abwägen sollten. Wollen Sie das Auto gewerblich oder privat nutzen? Planen Sie, das Fahrzeug nach Auslaufen des Vertrages weiter zu fahren?

 

  • Zweckgebundener Ratenkredit

Einer der größten Vorteile eines Ratenkredits ist die schnelle Verfügbarkeit sowie die Auszahlung in bar, Sie können mit dem vorhandenen Geld nun zu verschiedenen Autohändlern gehen und mit diesen verhandeln. Da Sie als Barzahler auftreten, haben Sie die Chance, Rabatte auf den Listenpreis zu bekommen; diese können bis zu 15 Prozent betragen. Den Ratenkredit zahlen Sie in festen monatlichen Raten zurück, die Zinsen sind dabei über den gesamten Zeitraum festgeschrieben, sodass Sie eine hohe Planungssicherheit haben.

  • Leasing

Die Miet-Option ist vor allem für Selbstständige und Unternehmen interessant. Wenn Sie das Fahrzeug gewerblich nutzen, kommen Sie in den Vorteil vieler Steuervorteile. Die Ausgaben für das Leasing können Sie etwa als Betriebsausgabe in der Steuererklärung angeben. Sie werden beim Leasing nicht zum Eigentümer des Fahrzeugs, sondern leihen es nur über einen bestimmten Zeitraum aus, dabei bezahlen Sie eine feste Gebühr, die den Wertverlust des Autos abdeckt. Auch Sonderzahlungen sind möglich, um die Leasingbelastung zu reduzieren. Zwar sind die Gesamtkosten etwas höher als bei einem zweckgebundenen Ratenkredit, doch die monatlichen Raten fallen niedriger aus. Wenn der Vertrag ausläuft, können Sie das Auto übernehmen oder zurückgeben.

  • Drei-Wege-Finanzierung

Dies ist die flexibelste Finanzierungslösung. Sie leisten eine Anzahlung und bezahlen auch hier regelmäßige Raten. Wenn der Vertrag ausläuft, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Sie können das Fahrzeug mit einer Anschlussfinanzierung weiterfinanzieren, um es danach als Eigentümer weiter zu benutzen. Alternativ können Sie die Schlussrate sofort begleichen, auch können Sie den Wagen an den Händler zurückgeben. Wenn Sie das Fahrzeug zurückgeben, kann sich eine Differenz zwischen berechnetem und tatsächlichem Restwert ergeben, diese müssen Sie an den Händler zahlen. Bei Begleichung einer großen Schlussrate spricht man auch von einer Ballonfinanzierung. Diese Art der Finanzierung wird vor allem von den Autohändlern und Autobanken angeboten.

Händlerkredit oder Autokredit?

Mit einem Ratenkredit sind Sie nicht an einen bestimmten Händler gebunden. Sie können verschiedene Angebote vergleichen, verhandeln und schließlich beim günstigsten zuschlagen. Wenn Sie als Barzahler auftreten, sind Händler außerdem eher bereit, Rabatte zu gewähren. Diese können sich als Nachlass auf den Listenpreis äußern oder als Extras wie Tankfüllungen. Von Vorteil ist außerdem die Tatsache, dass viele Banken auf Sicherheiten in Form des hinterlegten Kfz-Briefes verzichten. Sind Sie hingegen an einem bestimmten Fahrzeugmodell oder an besonderen Ausstattungsmerkmalen interessiert, ist die Händlerfinanzierung eher für Sie geeignet. Für diese Variante sprechen außerdem die hervorragenden Effektivzinssätze, viele Händler werben mit „Null-Prozent-Finanzierung“, die Finanzierungskosten liegen oft unter denen eines Ratenkredits. Weitere Rabatte auf den Listenpreis sind hier aber unüblich. Bis der Kredit vollständig getilgt ist, müssen Sie den Fahrzeugbrief bei der Bank hinterlegen; dieser dient als Sicherheit gegen den Zahlungsausfall. Welche Finanzierung für Sie die beste ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Nutzen Sie Autokreditvergleichsrechner, um effektiven Jahresszins, monatliche Rate und Kreditsumme einzugeben. Rechnen Sie verschiedene Modelle durch.

Autokredit-Kosten vergleichen

Bevor Sie sich für eine Fahrzeugfinanzierung entscheiden, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen und verschiedene Angebote vergleichen. Mit unseren kostenlosen und unabhängigen Vergleichsrechnern ist dies unkompliziert möglich. Als wichtigstes Vergleichsmerkmal sollte der effektive Jahreszins in den Fokus rücken, denn er bestimmt darüber, wie günstig Ihre Finanzierung am Ende ausfällt. Niedrigere Zinsen erhalten Sie in der Regel bei Autobanken, die mit dieser Strategie den Autoverkauf positiv beeinflussen wollen. Vergessen Sie aber auch die Kreditnebenkosten nicht, die bei Onlinebanken in der Regel etwas günstiger ausfallen. Die Kreditkosten sind auch abhängig von Ihrer Kreditwürdigkeit. Umso besser diese ist, desto niedrigere Zinsen werden Ihnen angeboten. Auch Kreditsumme und Laufzeit bestimmen die Kosten: Umso länger Sie die Laufzeit wählen, desto günstiger wird die monatliche Rate. Aber: Längere Laufzeiten gehen mit höheren Zinsen einher. Planen Sie so, dass die Nutzungsdauer des Autos die Kreditlaufzeit deutlich übersteigt. Sehen Sie sich außerdem die weiteren Gebühren an. Wenn Sie den Autokredit vorzeitig kündigen, wird eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig, diese kann unterschiedlich hoch ausfallen. Bei der Autofinanzierung Ihrer Wahl sollten zudem Sonderzahlungen oder Ratenpausen möglich sein.

 

Autokreditvergleich: Darauf sollten Sie achten

  • Händlerfinanzierung oder zweckgebundener Ratenkredit? Entscheiden Sie sich für eine Finanzierungsvariante. Welche die kostengünstigere für Sie ist, finden Sie mit unserem Vergleichsrechner heraus.
  • Erfüllen Sie alle Voraussetzungen, um einen Autokredit beantragen zu können? Verfügen Sie über ein regelmäßiges Einkommen, dieses sollte mindestens 1.100 Euro bei Alleinstehenden betragen.
  • Ist eine Restschuldversicherung sinnvoll? Mit dieser können Sie sich gegen verschiedene Risiken wie Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Unfall absichern.
  • Wenn Sie einen Autokredit für einen Neuwagen abschließen, müssen Sie außerdem eine Vollkaskoversicherung abschließen. Auf diese Weise sind alle Schäden an dem Fahrzeug abgesichert. Wenn alle Raten bezahlt sind, können Sie in eine Teilkaskoversicherung wechseln.

 

Autofinanzierungen

 

 

Nachrichten zum Autokredit

Zinssenkung beim Barclaycard Raten- und Autokredit

Zinssenkung beim Barclaycard Raten- und Autokredit

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt und schon wartet die erste erfreuliche Nachricht auf Sparfüchse. Barclaycard hat die Zinskonditionen für zwei seiner beliebten Konsumentenkredite drastisch verbessert. Vor allem Neukunden profitieren von den Konditionsänderungen; sie sollten nun nachrechnen, ob sich eine Umschuldung lohnt. Bereits Anfang der Woche teilte die Bank mit, dass der Ab-Zins […]

Weiterlesen

DAT-Report: Jeder zweite Deutsche nutzt Autokredite

DAT-Report: Jeder zweite Deutsche nutzt Autokredite

Nicht nur Brot und Butter, Strom und Mieten werden immer teurer, auch die Kaufpreise für Neuwagen sind im vergangenen Jahr auf neue Höchstwerte gestiegen. Keine Überraschung ist es also, dass immer mehr Deutsche auf eine Autofinanzierung zurückgreifen, um sich den Traumwagen leisten zu können. Es ist nicht nur ein allgemeines Grundgefühl, dass das Leben immer […]

Weiterlesen

Viele Deutsche verhandeln beim Autokauf

Verhandeln beim Autokauf

4. Mai 2013 Was in anderen Ländern gang und gäbe ist, empfinden viele Deutsche als unanständig und fast schon anstößig – das Feilschen um den Kaufpreis. Bei größeren Anschaffungen wie dem Auto scheint diese Abneigung nicht ganz so ausgeprägt zu sein, wie eine aktuelle Umfrage des Autohändlers AutoScout24 zeigt. Demnach haben 71 Prozent der Befragten […]

Weiterlesen