Barclaycard

Die Barclaycard im Überblick

Der Name Barclaycard ist den meisten Verbrauchern hierzulande in Verbindung mit Kreditkartenmodellen ein Begriff. Tatsächlich ist Barclaycard ein weltweit aktiver Emittent von Kreditkarten. Es handelt sich bei dem Unternehmen um eine virtuelle Zweigniederlassung des aus Großbritannien stammenden Bankinstitutes Barclays Bank PLC. Die erste Barclaycard wurde als Kreditkarte im Jahre 1966 ausgegeben und es handelte sich dabei gleichzeitig um die erste Kreditkarte Großbritanniens. Mittlerweile hat Barclaycard UK mehr als acht Millionen Kunden und besitzt damit im Kreditkartensegment Großbritanniens einen Marktanteil von rund 20 Prozent. Die erste Auslandsniederlassung eröffnete das Unternehmen vor 13 Jahren, nämlich 1991. Es handelt sich dabei um die heutige Barclaycard Barclays Bank PLC, die ihren Sitz in der Elbmetropole Hamburg hat und dort inzwischen über 500 Mitarbeiter beschäftigt.

Bei der Muttergesellschaft Barclays PLC handelt sich um eine global aktive Bank, mit Hauptsitz in London. Weltweit beschäftigt das Kreditinstitut knapp 150.000 Mitarbeiter, damit ist sie eine der größten europäischen Banken überhaupt. Barclays gehört zu den Kreditinstituten, die als systemrelevant eingestuft werden. Die Geschäftstätigkeit der Bank ist in fünf Bereiche unterteilt: Vermögensverwaltung, Kreditkarten, Privatkundengeschäft, Investment Banking und das Firmenkundengeschäft. Die Sparte Kreditkarten wird dabei von der Tochtergesellschaft Barclaycard übernommen und auch nach außen repräsentiert. Gegründet wurde Barclays bereits vor über 320 Jahren im Jahr 1690. Der heutige Firmenname geht allerdings auf das Jahr 1736 zurück. In Deutschland ist die britische Bank ebenfalls schon seit vielen Jahrzehnten am Markt aktiv, nämlich seit Beginn der 20er Jahre. Mitte der 60er Jahre stellte die britische Bank als erste Bank weltweit einen Geldautomaten auf, von denen es heutzutage mehr als 1,5 Millionen Exemplare weltweit gibt.

Finanzprodukte der Barclaycard

Während Barclays PLC als Vollbank alle Finanzprodukte anbietet, die Kunden von einer modernen Bank heutzutage erwarten, beschränkt sich das Angebot von Barclaycard in erster Linie auf verschiedene Kreditkartenvarianten. Darüber hinaus werden seit geraumer Zeit zusätzlich unterschiedliche Kreditarten angeboten. Im Bereich Finanzierungen können die Kunden mittlerweile einen Selbstständigen-Kredit, einen Autokredit oder auch einen Ratenkredit nutzen, mit dem beispielsweise anderweitig bestehende Darlehen abgelöst werden können. Der Hauptgeschäftsbereich erstreckt sich nach wie vor auf den Kreditkartenbereich. Derzeit sind es mehr als zehn verschiedene Kreditkartenvarianten, für die sich Kunden entscheiden können. Dazu gehören beispielsweise die Barclaycard New Visa, das Barclaycard Platinum Double und die Barclaycard Business. Darüber hinaus werden sogenannte Branding-Cards angeboten, wie zum Beispiel die O2 Kreditkarte oder die Germanwings Classic Kreditkarte. Mit der Barclaycard Green bietet die Bank darüber hinaus eine Kreditkarte an, bei der 0,5 Prozent der jeweiligen Ausgabesumme in Klimaschutzprogramme fließen.

Details zur Barclaycard

 

Bank

Barclaycard – Barclays Bank PLC

Bankart

Direktbank – Universalbank

Webseite
SWIFT/BIC

BARCDEHAXXX

Straße

Gasstraße 4c

PLZ

22761

Stadt

Hamburg

Telefon

49 (0)40 8 90 99 – 866

Fax

k. A.

Email

service@barclaycard.de

Gründung

1991 in Deutschland

Mitarbeiter

520

HRB

Amtsgericht Hamburg HRB 47374

Sicherheit

Einlagensicherung 240 Mio €

USt-IdNr.

DE 11 8513 525

 

 

Nachrichten zur Barclaycard

Stiftung Warentest: Barclaycard Kreditkarte ideal für Europa-Reisende

Stiftung Warentest: Barclaycard Kreditkarte ideal für Europa-Reisende

Frühling ist Reisezeit. Wer noch keine Kreditkarte besitzt, sollte sich die Barclaycard New Visa genauer ansehen, denn diese eignet sich gut für Europa-Fans. Wer sich schnell entscheidet, kann außerdem von einem kleinen Geldbonus profitieren. Der Markt für Kreditkarten ist groß, unüberschaubar groß. Für wen ist welche Kreditkarte am besten geeignet? Welche Kosten fallen an? Dieser […]

Weiterlesen

Zinssenkung beim Barclaycard Raten- und Autokredit

Zinssenkung beim Barclaycard Raten- und Autokredit

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt und schon wartet die erste erfreuliche Nachricht auf Sparfüchse. Barclaycard hat die Zinskonditionen für zwei seiner beliebten Konsumentenkredite drastisch verbessert. Vor allem Neukunden profitieren von den Konditionsänderungen; sie sollten nun nachrechnen, ob sich eine Umschuldung lohnt. Bereits Anfang der Woche teilte die Bank mit, dass der Ab-Zins […]

Weiterlesen

Günstige Kreditzinsen beim Barclaycard Ratenkredit

Günstige Kreditzinsen beim Barclaycard Ratenkredit

Die Barclaycard Bank gehört zu den führenden Kreditbanken in Deutschland. Sie hat sich nicht nur auf die Ausgabe von Kreditkarten, sondern auch auf private Ratenkredite spezialisiert, die mittlerweile sogar an Selbstständige und Freiberufler vergeben werden. Der attraktive Barclaycard Kredit, der mit Kreditsummen von 1.000 – 35.000 Euro genutzt werden kann, wurde bisher ausschließlich bonitätsabhängig vergeben. […]

Weiterlesen