Kredit für Selbstständige

Nettodarlehensbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Bedeutung: effekt. Jahreszins = effektiver Jahreszins

Günstigen Kredit für Selbstständige und Freiberufler finden

Sein eigener Chef sein, Unabhängigkeit und kreative Freiheit genießen – viele Arbeitnehmer träumen davon, sich selbstständig zu machen. Doch wer sich selbst verwirklichen möchte, muss meist mit einigen Anfangsschwierigkeiten rechnen. So arbeiten Selbstständige in der Regel länger als Angestellte und müssen sich mit guten Konzepten immer wieder um wichtige Gelder bemühen. Während Existenzgründer mit verschiedenen Fördermitteln und staatlicher Unterstützung schnell an Kredite für die Unternehmensgründung kommen, sind die Möglichkeiten für langjährige Selbstständige eher begrenzt. Glücklicherweise stellen sich immer mehr Banken auf die besonderen Bedürfnisse von Selbstständigen ein. Angestellte können sich auf ihr monatliches Gehalt verlassen, und dieses ansparen, um sich eine Urlaubsreise, schöne Kleidung oder auch ein Auto leisten zu können. Wer hingegen ein kleines oder großes Unternehmen führt, wird immer wieder auf Darlehen angewiesen sein, um etwa Investitionen oder Modernisierungen vornehmen zu können. Für private Anschaffungen bleibt da kaum Geld übrig. Für Kleinunternehmer und Solounternehmer ist es besonders schwer möglich, nötige Rücklagen zu bilden. Sie haben nur wenig Einkommen und benötigen schnell Hilfe, wenn die Einkommenssteuererklärung kommt oder der Drucker ausfällt. Auch wenn der Dispokredit ausgereizt ist, empfiehlt sich eine unbürokratische Umschuldung. Selbst bei guter Auftragslage und positiven Zukunftsaussichten kann es passieren, dass Einkommen oder Rücklagen nicht ausreichen, um private Wünsche ermöglichen zu können. Hier bieten kurzfristige Raten- oder Abrufkredite eine gute Option, um im Urlaub wieder Kraft für die kommenden Jahre zu sammeln oder sich mit einer Wellnessbehandlung etwas Gutes tun zu können.

Selbstständige als Zielgruppe – die Besonderheiten

Selbstständige, das sind vor allem Freiberufler – hierzu zählen etwa Künstler, Ärzte oder Journalisten – sowie Gewerbetreibende. Sie haben oftmals Probleme, eine Kreditzusage zu erhalten, selbst dann, wenn die Einnahmen stimmen und die Prognose positiv ist. Selbstständige haben ein unregelmäßiges Einkommen, zudem besteht ein großer Unsicherheitsfaktor, denn ob Kunden und Auftraggeber pünktlich bezahlen, ist unklar. Doch auch, wenn Rechnungen nicht rechtzeitig oder gar nicht beglichen werden, müssen Selbstständige ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen. Daher vergeben viele Banken Kredite an Selbstständige unter strengeren Voraussetzungen. So dürfen Sie nicht von einem einzelnen Auftraggeber abhängig sein, bei anderen Geldinstituten müssen Sie mindestens drei feste Auftraggeber haben. Zudem sollte der Umsatz eines Kunden oder Auftraggebers den Umsatz von fünf Sechsteln nicht übersteigen. Gute Aussichten auf einen Kredit haben Sie jedoch, wenn Sie ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können sowie eine gute Bonität besitzen.

Finanzbedarf decken – verschiedene Möglichkeiten für Selbstständige und Freiberufler

  • Dispokredit

Mit einem Girokonto erhalten Sie bei guter Bonität einen bestimmten Kreditrahmen – den Dispokredit – den Sie frei nutzen können. Für Notfälle können Sie den Dispokredit nutzen, eine Dauerlösung sollte er jedoch nicht sein.

  • Ratenkredit

Die bessere Alternative besteht in einem Ratenkredit für Selbstständige. Da er nicht zweckgebunden ist, können Sie ihn für private Ausgaben aller Art nutzen. Er hat den Vorteil, dass Sie gut planen können, denn Sie bezahlen jeden Monat eine feste Rate. Ein weiterer Vorteil: Die Zinsen bleiben über die gesamte Laufzeit stabil. Sie erhalten günstigere Zinsen als beim Dispokredit, noch günstiger werden die Sollzinsen, wenn Sie eine gute Kreditwürdigkeit aufweisen.

  • Abrufkredit

Er wird auch als Rahmenkredit bezeichnet und eignet sich vor allem dann für Sie, wenn Sie regelmäßig die Sicherheit einer finanziellen Reserve genießen wollen. Sie erhalten einen Kreditrahmen in einer bestimmten Höhe, diesen können Sie nach Belieben ausschöpfen. Dabei ist die Rückzahlung sehr flexibel gestaltet; Sie vereinbaren eine monatliche Mindesttilgung – meist einen bestimmten Prozentsatz der offenen Kreditsumme. Zinsen werden nur berechnet, wenn Sie den Kredit nutzen, wenn Sie ihn ruhen lassen, bleibt er zinsfrei. Stimmt die Bonität, können Sie den Abrufkredit unbegrenzt lange in Anspruch nehmen und nach Bedarf auch die Kreditsumme aufstocken lassen.

  • Peer-to-Peer-Kredit

Auch das Social Lending ist eine gute Möglichkeit für Selbstständige, den Geldbedarf zu decken. Möglich wird es mit Kreditvermittlungsportalen, die als Schnittstelle zwischen Ihnen und Privatleuten fungieren. Vor allem, wenn Sie nur wenig Einkommen zur Verfügung haben, sollten Sie diese Option in Betracht ziehen. Hierbei geben Sie an, welche Kreditsumme Sie benötigen, Zinssatz und Laufzeit bestimmen Sie selbst. Nach einer Bonitätsprüfung erhalten Sie Angebote von privaten Anlegern.

Kredit für Selbstständige – Voraussetzungen

Sie sollten Ihren Geschäftssitz in Deutschland haben und bereits seit mehreren Jahren selbstständig sein. Neben Ihrer wirtschaftlichen Gesamtsituation ist vor allem die Schufa-Auskunft maßgeblich. Diese sagt dem Kreditgeber, wie zuverlässig Sie die Raten zurückzahlen werden. Auch Kredite trotz negativer Schufa-Auskunft sind möglich. Entscheidend ist Ihr Einkommen, das Sie mit verschiedenen Nachweisen belegen müssen. Einkommenssteuererklärung oder andere betriebswirtschaftliche Auswertungen bilden die Basis der Kreditberechnung. Berechnen Sie, etwa mithilfe unseres kostenlosen Vergleichsrechners, wie viel Sie im Monat für eine Kreditrate erübrigen können. Experimentieren Sie hier mit Kreditsumme und Laufzeit. Wenn Sie über Sicherheiten wie Immobilien oder Spareinlagen verfügen, sollten Sie dies ebenfalls angeben. Günstiger wird der Kredit, wenn Sie diesen gemeinsam mit einem Ehepartner oder Bürgen beantragen; dieser sollte jedoch über ein festes Einkommen verfügen.

Kreditvergleich: Welcher Anbieter hat den günstigsten Kredit?

Wenn Sie die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten haben, sollten Sie unbedingt vergleichen, als Selbstständiger können Sie es sich schließlich nicht leisten, Geld zu verschenken. Beachten Sie hier vor allem den effektiven Jahreszins, in dem der Sollzins aber auch weitere Kreditkosten enthalten sind. Um möglichst flexibel zu bleiben, vergleichen Sie auch die Konditionen für Sondertilgungen, Ratenaussetzungen oder vorzeitiger Kündigung des Vertrags. Mit unserem Vergleichsangebot erhalten Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick – Zinshöhe, Voraussetzungen und mögliche Kreditsummen. Denken Sie auch darüber nach, ob Sie eine Restschuldversicherung abschließen, diese ist bei Selbstständigen sinnvoller als etwa bei Angestellten. Um die Risiken eines Zahlungsausfalls durch Krankheit oder mangelnde Auftragslage abzufedern, müssen Sie in der Regel Aufschläge zahlen. Schauen Sie auch hier genau hin, und vergleichen die anfallenden Kosten.

 

Kredit für Selbstständige beantragen – Checkliste

  • Analysieren Sie Ihren Kreditbedarf. Benötigen Sie nur einmal Geld für eine Steuerzahlung oder eine Anschaffung? Dann ist ein Ratenkredit das Richtige. Sind Sie hingegen regelmäßig auf finanzielle Reserven angewiesen, sollten Sie sich die Konditionen für verschiedene Rahmenkredite genauer ansehen.
  • Wenn Sie sich ein unverbindliches Kreditangebot schicken lassen möchten, achten Sie darauf, dass es schufa-neutral ist. Diese sogenannte Konditionsanfrage hat keinen Einfluss auf Ihren Schufa-Score und Ihre Kreditwürdigkeit. Mit diesem Merkmal können Sie mehrere Anfragen stellen.
  • Vergleichen Sie bei verschiedenen Angeboten besonders die Höhe des effektiven Jahreszinses, der Kredit sollte nicht zu einer finanziellen Belastung werden. Mit guter Bonität erhalten Sie günstigere Zinsen. Erfüllen Sie alle Voraussetzungen, um eine Kreditzusage zu erhalten? Überprüfen Sie Ihre Ein- und Ausgaben und legen Einkommensnachweise bereit. Auf Nummer sicher gehen Sie, wenn Sie bereits im Voraus eine Schufa-Selbstauskunft einholen.

 

Kredit fuer Selbstständige Vergleich

 

 

Nachrichten zum Kredit für Selbstständige

Unternehmensberatung Rauh & Kollegen vermitteln günstige Förderdarlehen

Kredit für Selbstständige von Rauh & Kollegen

Falls Selbstständige sowie kleinere und größere Unternehmen eine Finanzierung in Anspruch nehmen müssen, wenden sie sich in den meisten Fällen zunächst an ihre Bank. Je nach Art des Finanzierungswunsches wird dann zum Beispiel ein Firmenkredit oder auch ein Immobilienkredit aufgenommen. Außerhalb der regulären Banken gibt es jedoch auch noch andere Möglichkeiten, eine günstige Finanzierung zu […]

Weiterlesen

Direktbanken bieten bessere Chancen auf einen Kredit für Selbstständige und Freiberufler

Direktbanken Kredite für Selbstständige

Selbstständige und Freiberufler haben es schwer, einen Kredit zu erhalten, doch viele Banken haben neue Angebote im Portfolio, die auch dieser schwierigen Zielgruppe den Zugang zu Notreserven ermöglichen. So könnten bald hohe Steuernachzahlungen anstehen. Angestellte nutzen Kredite ganz selbstverständlich, bei durchschnittlichem Einkommen ist die Kreditzusage in der Regel kein Problem. Anders ist die Lage für […]

Weiterlesen