ING Direkt Depot

ING-DiBa Depot

  • Handeln ab 4,90 Euro plus 0,25 % Kurswert je Trade
  • Kostenlose Depotführung
  • Über 5.000 Fonds & ETFs gebührenfrei kaufen
  • Wertpapier-Sparpläne ab 50 € monatlich
  • Alle deutschen Börsen
  • New York Stock Exchange (NYSE)
  • NASDAQ
  • Direkthandel
  • Toronto Stock Exchange (TSX)
  • Außerbörsliche Märkte Pink Sheets und OTC Bulletin Board
Handelsplätze
  • Aktien
  • Anleihen
  • Derivate
  • ETFs
  • Fonds
  • Knock-out-Zertifikate
  • Discount-Zertifikate
  • Faktor-Zertifikate
  • Bonus-Zertifikate
Wertpapierarten
  • Die ING ist eine Direktbank und wurde 1965 in Frankfurt am Main gegründet
  • BIC: INGD DEFF XXX
  • Tochterunternehmen der niederländischen ING Groep



Das ING Direkt Depot

Ein faires und transparentes Wertpapierdepot biete die ING mit ihrem Direkt-Depot. Die Depotführung ist kostenfrei und Anleger handeln bereits ab günstigen 4,90 Euro plus 0,25 Prozent vom Kurswert an allen deutschen Börsenplätzen und im Direkthandel. Zusätzlich erwartet Kunden, die ein Direkt-Depot eröffnen, eine Reihe kostenfreier Serviceleistungen und über 4.500 Fonds, die ohne Ausgabeaufschlag gehandelt werden.

Professionell und günstig traden mit Wertpapier-Sparplänen

Mit dem Direkt-Depot der ING können bei kostenloser Depotführung sämtliche Wertpapiere an allen deutschen Börsen und im Direkthandel für 4,90 Euro und 0,25 Prozent des Kurswerts gehandelt werden. Wertpapier-Sparpläne sind bereits ab 50 Euro im Monat möglich und dabei jederzeit zu kündigen. Über 180 Fonds, Aktien, ETFs und Rohstoff-Zertifikate stehen über die Wertpapiersparpläne zum Handel bereit. Für den Auslandshandel stehen die NYSE, NASDAQ, TSX, TSX Venture Exchange und die außerbörslichen Handelsplätze Pink Sheets und OTC Bulletin Board zur Verfügung. Neben der Orderprovision zahlt der Kunde pro Auslandstrade 12,50 Euro an Handelsplatzgebühr. Es werden keine weiteren Kosten fällig.

Handeln zum Nulltarif

Ausgewählte Produkte der Aktionspartner können über das Direkt-Depot sogar ohne Orderprovision und Zusatzkosten gehandelt werden. Im Angebot für gebührenfreies Handeln stehen folgende Produkte: Knock-out-Zertifikate/ING Markets, Optionsscheine/HVB/UniCredit, ETFs/LYXOR, ETCs/Ophirum, Bonus-Zertifikate/Citigroup, Discount-Zertifikate/Vontobel und Aktienanleihen/Commerzbank. Der Aktionszeitraum ist meist begrenzt und für die Mehrzahl der Handelsoptionen gilt die Gebührenfreiheit ab einem Kurswert von 1.000 Euro.

Depoteröffnung in wenigen Minuten inklusive Video-Legitimation

Das Direkt-Depot lässt sich in nur wenigen Schritten online eröffnen. Als moderne Bank verfügt die ING über eine Video-Legitimation zur Depotkontoeröffnung, alternativ steht das Postident-Verfahren zur Option.

Attraktive Prämie für den Depotübertrag

Anleger, die ihr bisheriges Depot auf das ING Direkt Depot übertragen, haben die Möglichkeit eine Gutschrift im Rahmen immer mal wieder aufgelegter aber zeitlich begrenzter Sonderaktionen zu erhalten.

Das Depotkonto von einer der beliebtesten Banken Deutschlands

Mit diesem kostengünstigen Depot und den vielseitigen Handelsmöglichkeiten zu transparenten Tarifen wurde die ING bereits mehrfach ausgezeichnet. .

Zum >>> ING-DiBa Direkt Depot

Zum >>> Depot-Vergleich

Bewertungen
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]