OnVista Bank

Die onvista bank im Überblick

Der bekannte Online-Broker onvista bank ist eine Marke der comdirect bank AG. Die Wurzeln der onvista bank reichen bis in das Jahr 1997 zurück, in dem der Vorläufer der onvista bank namens Fimatex startete. Im Jahr 2003 wurde das Unternehmen in Boursorama umbenannt bis schließlich im Jahr 2009 der heute gültige Markenname onvista bank gewählt wurde. Seit dem Jahr 2017 ist die onvista bank eine Marke der comdirect bank AG, die wiederum Teil des Commerzbank-Konzerns ist. Der Sitz der onvista bank befindet sich in Frankfurt am Main.

Günstige Orderprovisionen bei großer Handelsvielfalt

Die Leistungen und Produkte der onvista bank liegen ausschließlich im Bereich des Wertpapierhandels, vor allem im sogenannten Online-Brokerage. Trader und solche, die es werden wollen, nutzen dazu die Handelssoftware der onvista bank und können so jederzeit online und mobil Wertpapiere kaufen und verkaufen. Kunden der onvista bank haben Zugriff auf den Wertpapierhandel an allen wichtigen deutschen Börsen, Handelsplätze im Ausland und mit 16 Emittenten ebenso auf den außerbörslichen Direkthandel. Zum Angebot zählen Aktien, ETF, Fonds, Anleihen, CFD, Optionen, Futures und Zertifikate. Es werden zwei Depotkonten bei der onvista bank angeboten, das FreeBuy Depot und das 5-Euro-Festpreis-Depot. Das FreeBuy Prinzip beinhaltet die Möglichkeit, bestimmte Wertpapiere, etwa ETF oder US-Aktien je nach Aktion, für eine Orderprovision von Null Euro kaufen zu können. Beim Festpreis Depot handelt es sich um ein Depotkonto mit fixer Orderprovision. Auch Sparplan-Anlagen sind mit dem onvista bank Depotkonto möglich. Zum weiteren Produktangebot zählt ein Intraday-Kredit, der ohne Zinsen und Einrichtungskosten auskommt. Beide onvista bank Depotkonten können online in nur drei Schritten eröffnet werden.

Einlagensicherheit und Aufsichtsbehörden

Zu den Regulierungs- und Aufsichtsbehörden zählen durch die Zugehörigkeit zur Commerzbank-Gruppe die Bafin und die Europäische Zentralbank. Die Einlagensicherung beträgt durch die freiwillige Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e. V. der comdirect bank AG mit Stand vom 22. August 2018 laut onvista bank 90.820.000 Euro pro Kunde.

Details zur onvista bank

 

Bank

onvista bank – eine Marke der comdirect bank AG

Bankart

Direktbank – Spezialbank

Webseite
SWIFT/BIC

BOURDEFFXXX

Straße

Wildunger Straße 6a

PLZ

60487

Stadt

Frankfurt am Main

Telefon

49(0) 69 71 07 0

Fax

49(0) 69 71 07 100

E-Mail

info@onvista-bank.de

Gründung

2009

Mitarbeiter

keine Angabe

HRB

comdirect bank AG – Amtsgericht Pinneberg HRB 4889

Sicherheit

Einlagensicherheit im Gegenwert von bis zu 90.820.000 Euro pro Kunde (Stand vom 22.08.2018, Quelle onvista bank, abgerufen April 2019)

USt-IdNr.

comdirect bank AG – DE812279461

 

 

Nachrichten zur onvista bank

Bewertungen
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

OnVista erhebt nun Fremdkostenpauschale

OnVista erhebt nun Fremdkostenpauschale

Bei der Wahl des besten Wertpapierdepots kommt es nicht nur auf die Benutzerfreundlichkeit und den Komfort an, auch die Gebühren spielen eine wichtige Rolle, denn sie machen den Handel im Ernstfall unnötig teuer. Kunden des Onlinebrokers OnVista müssen seit dem 1. Juni 2013 nun tiefer in die Tasche greifen. Sowohl für die FreeBuy-Depots als auch […]

Weiterlesen