Versicherungsvergleich => Tarifvergleich Sachversicherungen 19.08.2018

 

Versicherungen im Vergleich

Versicherungen sind ein großer Teil des Finanzbereichs und werden besonders hierzulande in relativ großem Umfang genutzt. Dass die Deutschen als sehr sicherheitsbewusst und risikoscheu gelten, zeigt sich unter anderem auch darin, dass nicht wenige Verbraucher sogar überversichert sind. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Versicherungsvarianten, die heute am Markt angeboten werden, ist eine Einteilung in diverse „Hauptgruppen“ sinnvoll und bietet auch dem Verbraucher etwas mehr Transparenz. So gibt es zum Beispiel die Versicherungen aus der Gruppe der Kfz-Versicherungen, der Krankenversicherungen, der Haftpflichtversicherungen und einige weitere Versicherungsarten.

 

 

Die private Krankenversicherung und Krankenzusatzversicherungen

Die private Krankenversicherung (PKV) ist ein sehr großer Versicherungsbereich, denn in Deutschland sind mehr als acht Millionen Menschen privat krankenversichert. Vor allem Selbstständige und Freiberufler, aber auch Beamte, Studenten und Arbeitnehmer, die ein bestimmtes Einkommen überschreiten, haben die Möglichkeit, sich in der privaten Krankenversicherung versichern zu lassen. Neben der PKV als Vollversicherungen haben aber auch gesetzlich Krankenversicherte die Möglichkeit, ihren Schutz durch den Abschluss diverser privater Krankenzusatzversicherungen zu erhöhen und mehr Leistungen als in der GKV abrufen zu können. >>> Zum PKV Vergleich

Die Gruppe der Kfz-Versicherungen

Wenn von der Kfz-Versicherung gesprochen wird, dann ist damit in aller Regel vorrangig die Kfz-Haftpflichtversicherung gemeint. Als Pflichtversicherung muss jeder Halter diese Haftpflichtversicherung besitzen, bevor er sein Fahrzeug auf öffentlichem Gelände, also im Straßenverkehr, nutzen darf. Neben dieser Pflichtversicherung gibt es im Bereich der Kfz-Versicherung aber auch noch einige optionale Versicherungen, insbesondere die Teilkaskoversicherung und die Vollkaskoversicherung. Aber auch die Insassenunfallversicherung und diverse „Schutzbriefe“ fallen in den Bereich der Auto- und Kfz-Versicherungen. >>> Zum KFZ Versicherungsvergleich

Die Privathaftpflicht als wohl wichtigste private Versicherung

Die wohl wichtigste freiwillige, private Versicherung ist schon seit vielen Jahren die Privathaftpflicht Versicherung. Die Privathaftpflicht ist vor allen Dingen deshalb so wichtig, weil durch sie die finanziellen Folgen von Schäden abgesichert werden, die von nahezu jedem Verbraucher unabsichtlich verursacht werden können. Denn im Alltag lauern im Grunde an jeder Ecke Risiken, die eine Schadenersatzpflicht beinhalten können. Darüber hinaus können die Schäden, die durch die Privathaftpflichtversicherung abgedeckt werden, mitunter so hoch sein, dass die finanzielle Existenz ohne Versicherungsschutz vernichtet wäre. >>> Zum Vergleich Private Haftpflichtversicherung

Rechtsschutzversicherung oft, aber nicht immer sinnvoll

Auch die Rechtsschutzversicherung ist eine wichtige private Versicherung, muss aber nicht so uneingeschränkt jedem Bürger empfohlen werden, wie es beispielsweise bei der Privathaftpflicht der Fall ist. Je nach Rechtsgebiet gibt es bei der Rechtsschutzversicherung verschiedene Bausteine, mit denen sich der Versicherer seinen gewünschten Versicherungsschutz zusammenstellen kann. So gibt es zum Beispiel den Verkehrsrechtsschutz, den Berufsrechtsschutz, den Mietrechtsschutz oder den Familienrechtsschutz. Die Rechtschutzversicherung übernimmt in erster Linie die Kosten für einen Anwalt bei Notwendigkeit einer Gerichtsverhandlung dann meistens auch diese anfallenden Gerichtskosten, falls der Versicherte diese tragen müsste. >>> Zum Vergleich Rechtsschutzversicherungen

Die Hausratversicherung als wichtige Versicherung für alle Mieter und Eigentümer

Die Hausratversicherung gehört unbestritten zu den Versicherungen, die sowohl fast jedem Mieter als auch fast jedem Eigentümer zu empfehlen ist. Im Prinzip benötigen nämlich nur solche Verbraucher keine Hausratversicherung, die entweder keinen eigenen Hausstand haben oder deren Hausrat kaum etwas an Wert aufweist. In allen anderen Fällen ist die Versicherung sehr wichtig, denn meistens hat der Hausrat einen Gesamtwert von mehreren Zehntausend Euro. Sollte am Hausrat ein Schaden durch Feuer, Wasser, Sturm, Hagel und einige weitere Ursachen erfolgen, übernimmt die Hausratversicherung die Kosten. >>> Zum Vergleich Hausratversicherung

Die Reiseversicherung zur Absicherung im Urlaub

Gerade in der Urlaubssaison findet man zahlreiche Angebote aus dem Bereich der Reiseversicherungen. Es gibt diverse Versicherungen, die in diese Sparte fallen, allerdings sind nicht alle für jeden Verbraucher sinnvoll. Zu den Reiseversicherungen gehören in erster Linie die bei Auslandsaufenthalten sehr zu empfehlende Auslandsreisekrankenversicherung, die ebenfalls meist sinnvolle Reiserücktrittsversicherung und auch die eher umstrittene Reisegepäckversicherung. Reiseversicherungen sind vor allem bei gebuchten Urlaubsreisen sinnvoll, aber auch bei häufigeren Geschäftsreisen kann der Abschluss der einen oder anderen Reiseversicherung empfehlenswert sein.

Die Tierversicherung als Tierkranken- und Tierhalterhaftpflichtversicherung

Auch im Zusammenhang mit der Haltung von Tieren gibt es verschiedene Risiken, die beim Tierhalter zu einem finanziellen Schaden bzw. zu Kosten führen können. Daher bieten einige Versicherer auch Tierversicherungen an. In diese Rubrik fallen in erster Linie die Tierkrankenversicherung und die Tierhalterhaftpflichtversicherung. Während die Tierkrankenversicherung in der Regel für Hunde, Pferde und Katzen angeboten wird und im Grunde mit einer privaten Krankenversicherung für den Menschen zu vergleichen ist, wird die Tierhalterhaftpflicht für Hunde- oder Pferdebesitzer angeboten. Denn verursacht die Katze zum Beispiel einen Schaden, ist dieser bereits über die Privathaftpflicht des Halters abgedeckt. >>> Zum Vergleich Tierhalterhaftpflichtversicherung

 

 

Nachrichten zur Thematik Versicherungen

Niedrigzinsen optimal nutzen: Drei Ideen für rentable Geldanlagen

Niedrigzinsen optimal nutzen: Drei Ideen für rentable Geldanlagen

Menschen, die ihr Vermögen derzeit in Tages- oder auch Festgeld parken, haben momentan nicht viel zu lachen. Beim Blick auf die aktuell sinkenden Guthabenzinsen kommen da eher die Tränen. Doch wie kann man die aktuelle Niedrigzinsphase für sich optimal nutzen? Eine lohnende Investition kann die Einzahlung in die gesetzliche Rentenkasse sein. Eine solche Zahlung kommt […]

Weiterlesen

Fast jeder zweite Frührentner ist psychisch krank

Fast jeder zweite Frührentner ist psychisch krank

Psychische Erkrankungen sind vor allem in den Industriestaaten stetig auf dem Vormarsch. Steigender Leistungsdruck, befristete Arbeitsverträge, sinkende Löhne und die Angst vor der Arbeitslosigkeit sowie der damit verbundene soziale Abstieg, sorgt bei vielen Arbeitnehmern für emotionalen Stress. Wie eine Studie nun zeigt, zeigt sich diese Belastung auch in den Frühverrentungen, immer mehr Menschen müssen aus […]

Weiterlesen

Gut versichert in den Frühling: Die richtige Hausratversicherung für Radler

Gut versichert in den Frühling: Die richtige Hausratversicherung für Radler

In ganz Deutschland werden am Wochenende traumhafte Temperaturen im guten zweistelligen Bereich erwartet. Zeit, das Fahrrad aus dem Keller zu holen und einen Ausflug ins Grüne zu machen. Doch wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus, wenn das Rad vor dem Biergarten oder dem Freibad gestohlen wird? Alle wichtigen Antworten zum Fahrrad in der Hausratversicherung. […]

Weiterlesen

DtGV: Die besten Zahnzusatzversicherungen im Test

DtGV: Die besten Zahnzusatzversicherungen im Test

Dass eine Zahnzusatzversicherung ein Muss ist, darüber besteht kaum noch Uneinigkeit. Schwierig wird es jedoch mit der Auswahl eines passenden Anbieters. Welcher bietet die besten und umfassendsten Leistungen? Welcher kostet nicht viel? Welcher besitzt keine Gesundheitsprüfungen und Wartezeiten? Wie gut die einzelnen Anbieter abschneiden, hat nun die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) in Zusammenarbeit mit […]

Weiterlesen

Ab 2015 kommt der einkommensabhängige Zusatzbeitrag für gesetzliche Krankenkassen. Wer profitiert von einem Wechsel?

Wer profitiert von einem Wechsel in die private Krankenversicherung?

Im nächsten Jahr wird die gesetzliche Krankenkasse wohl teurer, ein entsprechendes Gesetz soll noch bis zur Sommerpause den Bundesrat passieren. Demnach soll ein neuer Zusatzbeitrag eingeführt werden, die Höhe richtet sich dabei nach dem Einkommen des Versicherten. Vor allem Versicherte mit hohem Einkommen werden ab nächstem Jahr dann stärker belastet. Sie sind es auch, die […]

Weiterlesen