Finanztest: MoneYou Tagesgeldkonto „dauerhaft gut“

Finanztest: MoneYou Tagesgeldkonto „dauerhaft gut“

Sparer haben es in der derzeitigen Niedrigzinsphase nicht leicht. Sie müssen ihre Anlageformen besonders sorgfältig auswählen, um trotz steigender Inflationsrate ihr Vermögen weiter zu vermehren. Doch nicht bei jeder Zinssenkung ist ein Anbieterwechsel nötig. Viele Banken bieten ganzjährig gute Konditionen, eine von ihnen ist MoneYou, nun von der „Finanztest“ mit dem Prädikat „dauerhaft gut“ ausgezeichnet.

Für die Januar-Ausgabe der „Finanztest“ untersuchten die Experten erneut die Angebote von 122 Banken. Zehn von diesen Tagesgeldangeboten waren in den vergangenen 24 Monaten dauerhaft gut. Eines von ihnen ist das von MoneYou. Voraussetzung um das Finanztest-Prädikat zu erhalten, sind Konditionen, die nicht nur für einen kurzen Zeitraum Neukunden anlocken, sondern auch für Bestandskunden interessant sind. Die niederländische Bank gehörte ganzjährig zu den besten zehn Anbietern, oft auch zu den fünf besten Angeboten. Auch in den vergangenen Jahren konnte MoneYou bereits das Prädikat erhalten. Bei MoneYou erhalten Kunden derzeit einen Zins von 1,3 Prozent, die Bank gehört damit wieder zu den besten Anbietern. Die Bank macht dabei keinen Unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden. Die Zinsen werden dabei einmal im Quartal ausbezahlt, sodass Kunden außerdem den Zinseszinseffekt nutzen können. So liegt die tatsächliche Rendite noch einmal etwas höher als bei Anbietern mit einjährigem Zinsintervall. Auch der Sicherheitsaspekt kann überzeugen. So handelt es sich bei MoneYou nicht um einen exotischen Anbieter, die Marke der niederländischen ABN AMRO Bank gehört dem niederländischen Staat. Alle Einlagen sind über die gesetzliche Einlagensicherung geschützt, bis zu 100.000 Euro pro Kunde.

Zielsparen mit MoneYou

Eine Mindesteinlage ist bei der Bank nicht erforderlich. Maximal können pro Kunde eine Million Euro angelegt werden. Versteckte Kosten oder Gebühren findet man hier nicht, die Kontoführung bleibt jederzeit kostenlos. Kündigungsfristen müssen nicht eingehalten werden. Kunden haben täglich Zugriff auf ihr Geld und können Ein- und Auszahlungen beliebig vornehmen. Der Überblick bleibt dank Onlinebanking gewahrt, auch die aufgelaufenen Zinsen werden hier tagesaktuell angezeigt. Eine weitere Besonderheit: Bereits nach Antragsstellung kann Geld auf das Konto überwiesen werden, die Zinsgutschrift erfolgt aber erst nach erfolgreichem PostIdent-Verfahren. Beim Zielsparen können bis zu fünf verschiedene Unterkonten angelegt und mit Namen und Bild versehen werden. Auf diese Weise kann das Tagesgeldkonto als besser verzinstes Sparbuch genutzt werden, um für die Ausbildung oder das Auto zu sparen.

Zum >>> Tagesgeld der MoneYou

Zum >>> Tagesgeld Vergleich

Bewertungen
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]